Bereits 72.167 Unterschriften gesammelt
 
Zur Online-Version des Newsletters.
 
 
NABU aktuell 9/2020 25. September 2020
 
 
Liebe Naturfreunde,
 
72.167 Unterschriften für das Volksbegehren meldet die Landeswahlleiterin zum Stichtag 1. September - dafür an dieser Stelle ein großes Dankeschön! 
Aufgrund des Drucks durch unser Volksbegehren Artenvielfalt sind die Regierungsfraktionen nun bereit, einen mit den Landwirtschaftsverbänden geeinten Gesetzestext zur Beschlussfassung in den Landtag einzubringen.

Und trotzdem dürfen wir uns jetzt nicht zurücklehnen und ausruhen: Denn der Gesetzestext verweist in einigen elementaren Punkten auf nachgeordnete Verordnungen, die neben weiteren Programmen nun darüber entscheiden, ob der „Niedersächsische Weg“ erfolgreich für Natur und Umwelt sein wird.

So lange die offenen Punkte in den Verordnungen und Programmen nicht geklärt sind, kann also keinesfalls auf das Volksbegehren verzichtet werden. 
Zum jetzigen Zeitpunkt ist es weiterhin extrem wichtig, mit voller Kraft Unterschriften zu sammeln!

Wir freuen uns daher über den unermüdlichen Einsatz aller Unterstützer*innen und bedanken uns auch dafür ganz herzlich!

Mit naturverbundenen Grüßen
 
Philip Foth
NABU-Pressesprecher
 
Matthias Freter
NABU-Pressereferent
 
 
Highlights
 
 
72.167 Unterschriften für die Artenvielfalt
 
Volksbegehren geht mit voller Kraft weiter
 
 
© Bündnis Volksbegehren
 
Ein großes DANKE an alle, die das Volksbegehren bereits unterschrieben und fleißig Unterschriften gesammelt haben! 72.167 gültige Unterschriften hat die Landeswahlleiterin zum Stichtag 1. September gemeldet. Das wollen wir weiter toppen, damit wir gemeinsam richtig was bewegen für besseren Artenschutz in Niedersachsen. 
 
 
 
 
Agrarpolitik muss Platz für die Natur sichern
 
NABU-Appell an die EU
 
 
Foto: NABU/Mareike Sonnenschein
Der NABU Niedersachsen hatte Ende August den Europaabgeordneten Bernd Lange eingeladen, sich beim „Ackerschnack“ in Auetal über Naturschutzmaßnahmen und die notwendigen Änderungen der EU-Agrarpolitik auszutauschen.

 mehr
 
 
 
NABU Niedersachsen-Journal
 
Jetzt die neue Ausgabe lesen
 
 
Die aktuelle Ausgabe des NABU-Mitgliedermagazins 3/2020 informiert über laufende Projekt und Neuigkeiten aus Verband und Gruppen. Das Magazin ist auch online verfügbar.

 Zur aktuellen Ausgabe 
 
 
 
NABU Gut Sunder: Apfelfest findet statt!
 
Buntes Programm für die ganze Familie
 
 
Foto: Monika Heinen
Es ist wieder soweit: Die Vorbereitungen für das traditionelle Apfelfest am 3. Oktober auf NABU Gut Sunder laufen auf Hochtouren. Von 13 bis 17 Uhr wird es ein buntes Programm für die ganze Familie geben: egal ob Kaffee und Kuchen, leckere Suppe, Keschern und eine Rallye für die Kleinen oder der sprechende Apfelbaum - beim Apfelfest ist für Jeden etwas dabei!

 mehr
 
 
 
Gemeinsamer Einsatz für unsere Lebensgrundlagen
 
Ihre Spende für das Volksbegehren
 
 
Foto: Naturgucker/Jann Wübbenhorst
 
Die Bewahrung und die Förderung der Artenvielfalt ist die wichtigste Aufgabe, wenn wir Menschen auf diesem Planeten eine Zukunft haben möchten. Der dramatische Rückgang von Tieren und Pflanzen ist auch in Niedersachsen alarmierend. Deswegen starten wir gemeinsam mit weiteren Trägern und vielen Unterstützern ein Volksbegehren zum Erhalt unserer Lebensgrundlagen.

Für dieses Volksbegehren benötigen wir nicht nur Ihre Stimme, sondern auch finanzielle Unterstützung – jede Spende hilft!
 
Jetzt spenden
 
Weitere Informationen zum Volksbegehren 
 
 
NABU aktiv
 
 
Deeskalation am Infostand
 
Online-Seminar vom NABU-Bildungswerk
 
 
Foto: NABU/Christine Kuchem
Was bedeutet Deeskalation überhaupt? Was hat Deeskalation mit Ihnen persönlich zu tun? Welche 6 Schritte hin zur Deeskalation können Sie gehen? Für das neue Online-Seminar brauchen Sie: Lust auf Selbstreflexion, Computer und Internet. Das Seminar findet am 29. September und am 15. Oktober jeweils von 16.30 bis 18.00 Uhr statt.

 Infos und Anmeldung 
 
 
 
NABU-Netz: Aktuelles zum Volksbegehren
 
Aktuelle Informationen, Materialien und Tipps
 
 
Das Volksbegehren hat jetzt auch eine eigene Seite im NABU-Netz: Dort finden Sie neben Informationen rund um das Volksbegehren auch Tipps, Ideen und Materialien zum erfolgreichen Unterschriftensammeln und zur Erregung von Aufmerksamkeit für das Volksbegehren.

 Zum NABU-Netz 
 
 
 
 
Mitmachen und tolle Preise gewinnen
 
Wie überstehen Tiere den Winter?
 
 
Foto: Michael Benteler/Naturgucker
Igel, Fledermaus, Siebenschläfer und Co. bereiten sich im Herbst auf den Winter vor. Dazu gehört auch, sich ein ordentlich dickes Polster anzufuttern, um die langen Monaten ohne Nahrung zu überstehen. Sagt uns, wie die Fettschicht heißt, und gewinnt tolle Preise rund ums Thema Tiere im Garten!

 mehr
 
 
 
Gerne möchte der NABU Landesverband alle NABU-Gruppen zeitnah mit den Pressemitteilungen des Landesverbandes versorgen. Dadurch erfahren Sie tagesaktuell, zeitgleich mit den Medienvertretern, was den NABU in Niedersachsen bewegt. Wenn Ihre NABU-Gruppe Interesse an den Pressemitteilungen des NABU Niedersachsen haben sollte, möchten wir Sie bitten, eine kurze E-Mail mit dem Betreff „Aufnahme in Presseverteiler“ an presse@NABU-niedersachsen.de zu senden. Bitte nennen Sie darin auch Ihren Namen sowie Ihre NABU-Gruppe. Herzlichen Dank!
 
 
Themen
 
 
  • Niedersächsischer Weg: NABU begrüßt Einigung mehr 
  • Artenvielfalt im Herbstgarten: Das können Sie tun mehr 
  • Igel unter Druck: NABU warnt vor falscher Tierliebe mehr 
  • Im Herbst Pilze sammeln: Der NABU gibt Tipps mehr 
  • Kehraus im Meisenheim: Jetzt Nistkästen reinigen mehr 
  • Zugvögel zieht es jetzt in den Süden mehr 
 
 
 
Damit der Newsletter von Ihrem E-Mail-Programm sofort erkannt und optimal dargestellt wird, fügen Sie bitte einfach unseren Absender presse@NABU-niedersachsen.de Ihrem Adressbuch hinzu.
 
 
 
     
 
NABU Niedersachsen
Alleestraße 36
30167 Hannover
Telefon 0511 91105-0
info@NABU-niedersachsen.de
www.NABU-niedersachsen.de
 
Newsletter abbestellen
Mitglied werden
Spenden
Impressum
Datenschutz
Transparenz