Das Volksbegehren "Artenvielfalt Niedersachsen" startet!
 
Zur Online-Version des Newsletters.
 
 
NABU aktuell zum Volksbegehren 1/2020 2. März 2020
 
 
Liebe Naturfreunde,
 
es ist soweit! Unser Volksbegehren zur Rettung der Artenvielfalt in Niedersachsen startet. Wir werden das Niedersächsische Naturschutz-, Wasser- und Waldgesetz dahingehend ändern, dass Bienen, Schmetterlinge und Co. wieder intakte Lebensräume vorfinden. Dafür setzen wir uns gemeinsam ein.

Im Februar haben wir in fast allen Landkreisen in Niedersachsen regionale Aktionsbündnisse gegründet – einige Gründungen werden im März noch folgen. Diese Aktionsbündnisse bilden das Rückgrat unserer Kampagne und der Mobilisierung der Menschen vor Ort. Herzlichen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz!

Heute haben wir unser breites gesellschaftliches Bündnis (aktuell mehr als 70 Organisationen) sowie die Inhalte des Volksbegehrens landesweit der Presse vorgestellt. Damit sind wir kursierenden Falschinformationen entschieden entgegengetreten. Die Sammlung der Unterschriften wird jedoch erst Ende März erfolgen, da die Unterschriftenbögen von der Landeswahlleiterin freigegeben und dann produziert werden müssen.

Auf der Webseite und den Social-Media-Kanälen (Facebook, Instagram, Twitter) des Volksbegehrens finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten. Schauen Sie einmal rein.

Mit naturverbundenen Grüßen
 
Dr. Holger Buschmann
Landesvorsitzender NABU Niedersachsen
 
 
 
Das Volksbegehren startet!
 
Gemeinsam für die Rettung der Artenvielfalt in Niedersachsen
 
 
 
Das Volksbegehren "Artenvielfalt Niedersachsen" startet. Was wird nun passieren? Was wollen wir ändern? Wer steckt hinter dem Volksbegehren? Was kann jede*r Einzelne dazu beitragen? Diese und viele weitere Fragen werden auf der offiziellen Webseite beantwortet.

mehr 

 Offizielle Pressemitteilung zum Start des Volksbegehrens [PDF] 
 
 
 
Gemeinsamer Einsatz für unsere Lebensgrundlagen
 
Ihre Spende für das Volksbegehren
 
 
Foto: Naturgucker/Jann Wübbenhorst
 
Die Bewahrung und die Förderung der Artenvielfalt ist die wichtigste Aufgabe, wenn wir Menschen auf diesem Planeten eine Zukunft haben möchten. Der dramatische Rückgang von Tieren und Pflanzen ist auch in Niedersachsen alarmierend. Mit Unterstützung zahlreicher Partner setzen wir nun auf das Volksbegehren zum Erhalt unserer Lebensgrundlagen.

Für das Volksbegehren benötigen wir aber nicht nur Ihre Stimme, sondern auch finanzielle Unterstützung – jede Spende hilft!
 
Jetzt spenden
 
 
 
Was wollen wir?
 
Unsere Forderungen für die Artenvielfalt
 
 
Viele Arten in Niedersachsen sind gefährdet oder vom Aussterben bedroht: Insekten genauso wie Wirbeltiere und heimische Wildpflanzen. Wir meinen: Es ist Zeit zu handeln! Damit wir bedrohte Tier- und Pflanzenarten besser schützen können, braucht es ein neues niedersächsisches Naturschutzgesetz.

 mehr
 
 
 
Auf dem neuesten Stand bleiben
 
Jetzt für Volksbegehren-Newsletter anmelden und auf Social Media folgen
 
 
Foto: Naturgucker/Margret Röker
Regelmäßige Informationen erhalten Sie über den Volksbegehren-Newsletter. Bei Interesse einfach anmelden!

 mehr 
 
 
 
Tagesaktuelle Entwicklungen lassen sich über Social Media verfolgen. Das Volksbegehren ist vertreten auf:

Facebook 

Instagram 

Twitter 
 

 
 
 
Was ist ein Volksbegehren?
 
Fragen und Antworten zum Volksbegehren
 
 
Foto: Naturgucker/Ralf Hohmann
Ein Volksbegehren unterscheidet sich in wesentlichen Zügen von einer Petition. Um den Erhalt bedrohter Arten zu garantieren, braucht es ein neues Naturschutzgesetz. Mehr dazu auf der neuen Webseite.

 mehr 
 
 
 
Wie läuft ein Volksbegehren ab?
 
Ende März beginnt die Unterschriftensammlung
 
 
Wann beginnt die Unterschriftensammlung? Was passiert dann? Ausführliche Informationen zum Ablauf des Volksbegehrens finden sich ebenfalls auf der Webseite.

 mehr 
 
 
 
Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis
 
Die Partner und Unterstützer des Volksbegehrens
 
 
Foto: Naturgucker/Jutta und Peter Trentz
Mehr als 70 Bündnispartner sind inzwischen dabei – darunter viele Umwelt- und Naturschutzverbände, Vereine, Parteien sowie weitere Organisationen.

 mehr 
 
 
 
Damit der Newsletter von Ihrem E-Mail-Programm sofort erkannt und optimal dargestellt wird, fügen Sie bitte einfach unseren Absender presse@NABU-niedersachsen.de Ihrem Adressbuch hinzu.
 
 
 
     
 
NABU Niedersachsen
Alleestraße 36
30167 Hannover
Telefon 0511 91105-0
info@NABU-niedersachsen.de
www.NABU-niedersachsen.de
 
Newsletter abbestellen
Mitglied werden
Spenden
Impressum
Datenschutz
Transparenz